Kategorien
Politik

Die BVG erhöht 2020 ihre Preise

Die BVG hat für 2020 Preiserhöhungen für Einzelfahrscheine und Tagestickets angekündigt. Hier eine Übersicht über einige der geplanten Tariferhöhungen. Die Preise für das 4er Ticket bleiben mit 9,00 Euro stabil.

Berlin ABalter Preisneuer Preis
Einzelfahrschein2,802,90
4-Fahrtenticket9,009,00
Tageskarte7,008,60
Monatskarte81,0086,00
Jahresabo (mtl. Abbuchung)761,00761,00
Jahresabo (jährl. Abbuchung)728,00728,00
Berlin ABC
Einzelfahrschein3,403,60
Tageskarte7,709,60
Monatskarte100,50104,00
Jahresabo (mtl. Abbuchung)992,001008,00
Jahresabo (jährl. Abbuchung)961,00978,00

Ob mit einer solchen Preispolitik Anreize geschaffen werden, vom Auto auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen, darf bezweifelt werden. Gerade für Pendler aus dem Umland steigen die Preise deutlich.

Es bleibt abzuwarten, ob sich Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller mit seinen Plänen für ein 365 EURO Jahresticket durchsetzt. Müller hatte vorgeschlagen, ein Jahresticket für 365 Euro durch höhere Einzelticketpreise zu finanzieren. Noch fehlt es jedoch an breiter Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.